04661 937539 | E-Mail
Mo. bis So. von 09 bis 20 Uhr
Erreichbar: Mo. bis So. von 09 bis 20 Uhr | Tel.: 04661 937539 | E-Mail: info@strandpfoten.de

Strandurlaub mit Hund auf Fehmarn

Strandurlaub mit Hund auf Fehmarn

Sonne satt auf Fehmarn! Mit diesem Spruch lässt sich die sonnenreichste Insel Deutschlands wohl am besten beschreiben. Kein Wunder also, dass die Ostseeinsel im Osten Schleswig-Holsteins bei den meisten Hundebesitzern als beliebtes Reiseziel für einen erholsamen Strandurlaub mit Hund bekannt ist. Hier erfahren Sie, an welchen Stränden Ihr geliebter Vierbeiner im Meerwasser baden darf und welche wenigen Vorschriften Sie dabei beachten müssen.

Hundestrände auf der Sonneninsel Fehmarn

Fehmarn gilt als hundefreundliche Ostseeinsel: So gibt es insgesamt drei ausgewiesene Hundestrände, an denen die Vierbeiner garantiert willkommen sind! In unserer Übersicht haben wir von Strandpfoten alle Badeorte für Hunde auf Fehmarn mit weiteren Informationen für Sie aufgelistet:

Hundestrand Meeschendorf

Im Südosten der Insel Fehmarn befindet sich der feinsandige und flache Sandstrand für Hunde in Meeschendorf mit Strandkorb-Verleih, WC und Kiosk in unmittelbarer Nähe. Bei einem Spaziergang in Richtung Westen erreichen Sie und Ihr Hund den wohl bekanntesten Strand der Insel: den Südstrand! Da Hunde am Südstrand in Burgtiefe grundsätzlich nicht erlaubt sind, gilt der Hundestrand in Meeschendorf als tolle Ausweichmöglichkeit für einen Strandaufenthalt im Süden der Insel.

Zur Anfahrt: Am besten fahren Sie von Burg aus über die Sahrensdorfer Straße (L206) bei Sahrensdorf vorbei und biegen anschließend rechts in Richtung Meeschendorfer Strand ab. Das Auto können Sie ganz bequem am Parkplatz vor Ort abstellen.

Hundestrand Grüner Brink

Und auch im Norden der Insel – genauer gesagt in der Nähe des Fährhafens in Puttgarden und dem Naturschutzgebiet – finden Sie einen weiteren Strand für Ihren Vierbeiner mit Kiosk und WC in circa 300 Meter Entfernung. Vom südlich gelegenen Gammendorf auf der Straße nach Norden in Richtung des Niobe Denkmals erreichen Sie östlich der Strandkorbvermietung den feinsandigen Hundestrand mit Dünen Grüner Brink! Bei Niobe liegt am Ende der Straße ein Parkplatz, auf dem das Auto während des Badeausflugs geparkt werden kann.

Hundestrand Bojendorf

In Bojendorf an der Westküste Fehmarns liegt ein weiterer Hundestrand als tolles Ausflugsziel für ein tierisches Badevergnügen. Besonders ideal für Familien mit Hund: Am Bojendorfer Naturstrand wird kaum Wassersport betrieben! Nördlich des Campingplatzes kurz hinter Bojendorf befindet sich ein Parkplatz. Zudem sind WC und ein Kiosk in nur circa 200 Meter Entfernung vorhanden. Kleiner Tipp: Besuchen Sie doch das südlich gelegene NABU Wasservogelreservat, in das Sie Ihren – natürlich angeleinten – Hund kostenlos mitnehmen dürfen.

Einige wenige Verhaltensregeln an Fehmarns Hundestränden:

Bei einem Strandausflug mit Hund auf der Insel Fehmarn sollten Sie vor allem eines nicht vergessen: die Hundeleine! Denn wie auch an vielen anderen Badeorten für Hunde an der Ostsee herrscht auch an Fehmarns Hundestränden eine strikte Leinenpflicht. Auch auf den von Schafen beweideten Deichen der sonnigen Insel sollten Sie den Hund stets an der Leine führen. Nehmen Sie ausreichend Hundekotbeutel mit! Somit können die Hinterlassenschaften des vierbeinigen Freundes in den bereitstehenden Mülleimern problemlos entsorgt werden.

Außerdem interessant: Für alle anderen Strände auf Fehmarn gilt laut Landesnaturschutzgesetz § 32 (2), dass „... das Mitführen von Hunden (…) auf Strandabschnitten mit regem Badebetrieb in der Zeit vom 1. April bis zum 31. Oktober verboten, ..." ist. Im Umkehrschluss bedeutet das Folgendes: Vom 01.Oktober bis zum 31. März dürfen Sie sich mit Ihrem Hund an den Strandabschnitten aufhalten und sich die frische Ostseeluft um die Nase wehen lassen.

Die passende Unterkunft auf Fehmarn:

Die Hundestrände haben Sie überzeugt? Dann haben wir von www.strandpfoten.de das passende Feriendomizil für einen Strandurlaub mit Hund auf Fehmarn für Sie! Unser modernes Ferienhaus „Bernstein“ befindet sich in dem idyllischen Ort Burg mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants – nur 3 Kilometer vom Hundestrand in Meeschendorf entfernt! In den vier Schlafräumen und dem Wohn- beziehungsweise Esszimmer mit Kamin können bis zu 8 Personen mit ein bis zwei Hunden beherbergt werden. Der eingezäunte Terrassenbereich lädt zum absoluten Entspannen ein!

Lohnt sich ein Strandurlaub mit Hund auf Fehmarn? Wir sagen: Ja! Nicht nur unsere gemütliche Ferienunterkunft „Bernstein“ wird Ihre Erwartungen an eine wohltuende Ferienzeit übertreffen, denn auch die schönen Hundestrände im Norden, Süden und Westen der sonnigsten Insel Deutschlands sorgen für unvergessliche Urlaubsmomente mit Ihrem Hund.

Hundeurlaub auf Sylt

Urlaub mit dem Haustier in Deutschland

stöbern

Hundeurlaub in Dänemark

Urlaub mit dem Haustier in Dänemark

stöbern

Hundeurlaub in der Normandie

Urlaub mit dem Haustier in Frankreich

stöbern

Hundeurlaub in Zeeland

Urlaub mit dem Haustier in der Niederlande

stöbern

Hundeurlaub in Schweden

Urlaub mit dem Haustier in Schweden

stöbern